OLI-CRYL 40.55
OLI-CRYL 40.55
OLI-CRYL 40.55
OLI-CRYL 40.55
OLI-CRYL 40.55

OLI-CRYL 40.55

Buntlack, 1k + 2K, lösemittelbasiert
Normaler Preis13,90 €
18,53 €/l
zzgl. MwSt. und Versandkosten

Inhalt
Farbe
Weitere RAL-Farben & Gebinde auf Anfrage
  • Lieferzeit: 7-10Tage

kostenfreier Versand ab 80,00 €*

Sichere Zahlungen

Lösemittelhaltiger 1K + 2K-Buntlack auf Acrylharzbasis für farbige Spritzlackierung von Möbeloberflächen.

  • Farbiger Spritzlack für Möbeloberflächen, lösemittelbasiert  
  • Hochpigmentiert, sehr gute Füll- und Deckkraft
  • Exzellenter Verlauf - geeignet für senkrechte Flächen 
  • Auch ohne Decklackierung zu verarbeiten 
  • Als 1K-Lack für normal- bis stark beanspruchte Möbel
  • Als 2K-Lack für ringfeste Farbflächen 

    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Der OLI-CRYL 40.55 1K + 2K Buntlack ist ein klassischer hoch pigmentierter 1K + 2K Buntlack auf Acrylharzbasis für füllige und sehr gut deckende farbige Möbellackierungen.

    Je nach Anforderung an die chemische und mechanische Beständigkeit lässt sich der farbige Spritzlack mit und ohne Härter verarbeiten. Für gut ringfeste Farbflächen empfiehlt sich die Zugabe von OLI-CRYL Härter 11.4 im Mischungsverhältnis 10:1.

    Ist eine zusätzliche farblose Schutzlackierung mit OLI-CRYL 25.50 Mehrschichtlack gewünscht, sollten der Aufbau durchgängig als 1K- oder 2K-Lackierung erfolgen.

    Auf problematischen MDF-Platten, tiefen Fräsungen oder auf groben Schnittkanten ist generell eine vorherige Isolierung mit dem OLI-CRYL 1K + 2K Füller/ Isolierfüller ratsam.

    Weitere Farben?  Weitere Farben nach RAL, Sikkens, NCS, Sonderfarbtöne auf Anfragen möglich.


    ANWENDUNG 

    Verarbeitungshinweise:  

    • Optimale Verarbeitungsbedingungen bei +20°C und 50% relative Luftfeuchte.
    • Vor Materialentnahme Gebindeinhalt gut umrühren.
    • Niedrige Temperaturen verlangsamen bzw. verhindern den Trocknungsablauf.
    • Gebinde mit verschiedenen Chargen-Nummern vor Gebrauch mischen, um Farbunterschiede zu vermeiden.
    • Die Härter sind feuchtigkeitsempfindlich, deshalb Gebinde nach Materialentnahme sofort wieder verschließen.
    • Für normal beanspruchte Oberflächen auch ohne Härter als 1K-Variante verarbeitbar. Bietet eine qualitativ hochwertige Alternative zu herkömmlichen NC-Buntlacken. In diesem Fall mit bis zu 10% OLI-PUR Verdünner V 15 verdünnen.
    • Achtung: Bei mehrschichtigen Aufbauten sollte nicht zwischen 1K- und 2K-Verarbeitung gewechselt werden, um mögliche „Hochzieher“ zu vermeiden. Arbeiten Sie durchgängig in allen Schichten entweder mit oder ohne Härter.
    • Der jeweilige Zwischenschliff sollte unmittelbar vor der nachfolgenden Lackierung erfolgen. Alternativ ist eine „nass in nass“ Lackierung nach kurzer Antrocknung von 20-30 Min. möglich.
    • Verarbeitungszeitraum beträgt mit Härter 11.4 (MV 10:1) 8 Stunden.

    Oberflächenvorbereitung: 

    • Die Fläche muss trocken, gründlich gereinigt und frei von Öl, Wachs, Fett, Silikon und Schleifstaub sein.
    • Holzschliff abgestuft mit Körnung 150/180.
    • Füllerschliff abgestuft mit Korn 240/280/320.

    Aufbauempfehlung:

    Spritzen Becherpistole

    • Spritzdruck: 2,0-3,5 bar
    • Düsengröße: 1,6-2,0 mm
    • Verdünnerzugabe:- 
    • Viskosität: (4mm) 70 Sek.

    Spritzen Airless/Airmix

    • Spritzdruck: 100-150 bar
    • Düsengröße: 0,23-0,28 mm
    • Verdünnerzugabe:- 
    • Viskosität: (4mm) 70 Sek.

    Trockenzeiten: 

    • Staubtrocken: 30 Min
    • Schleifbar: 2 Std (2K) / 4 Std. (1k)
    • Stapelfähig: 16 Std

    PRÜFNORMEN

    • DIN EN 71-3 (Schwermetalle)
    • DIN 53160 (speichel- und schweißecht) in Verbindung mit einer farblosen Decklackierung
    • DIN 68861 T1 B (bei ausgewählten Medien) 2K-Anwendung
    • DIN 68861 T1 C (chemische Beständigkeit) 2K-Anwendung
    • Handcremebeständig
    • Frei von APEO
    • Frei von Formaldehyd
    • DINP-frei

      SICHERHEITSHINWEIS

      GEFAHR

      H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

      P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. P240 Behälter und zu befüllende Anlage erden. P243 Maßnahmen gegen elektrostatische Entladungen treffen. P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.

      EUH210 Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

      DOWNLOADS

      > Technisches Datenblatt

      > Sicherheitsdatenblatt

      Offene Fragen? - Wir helfen gerne!

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.